Zukunftsweisendes Stromnetz

Aufbau eines zukunftsweisenden Stromleitungsnetzes
zwischen Mühlhausen und Neckarwestheim

Regierungspräsidium Stuttgart leitet Planfeststellungsverfahren ein

Planauslegung vom 15. Mai bis 15. Juni 2011

Das Regierungspräsidium Stuttgart hat das Planfeststellungsverfahren zur
Modernisierung der Stromleitung zwischen Mühlhausen und Neckarwestheim eingeleitet.

Vom Umspannwerk Mühlhausen bis Neckarwestheim wird auf einer Länge von insgesamt 22 Kilometern ein neuer 380-kV-Stromkreis aufgelegt. Die Netzerweiterung findet weitestgehend auf der bestehenden Trasse statt. Die am Flughafen Pattonville (Landkreis Ludwigsburg) bestehenden Strommasten werden den Bedürfnissen des Flugverkehrs angepasst. Im Bereich Aldingen wird wegen der Erschließung eines Wohngebietes der Stadt Remseck am Neckar, des Ausbaus der Landesstraße L 1144 und der Neubauplanung der Stadtbahn eine neue Trasse benötigt. Dies führt dazu, dass 4 Strommasten neu gebaut werden müssen. Durch das Verlegen der Trasse können allerdings in diesem Bereich auch 4 Strommasten mit einer Leitungslänge von rund einem Kilometer abgebaut werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.