Deutscher Preis für Denkmalschutz 2012

Reinhard Wolf aus Marbach am Neckar erhält die Silberne Halbkugel für sein außerordentliches Engagement für den Erhalt und die Erforschung der Kleindenkmale in Baden-Württemberg

Reinhard Wolf – «Pater Monumentarum Minorum»

Einer der höchsten Preise für Engagement in der Denkmalpflege geht in diesem Jahr an den Marbacher Reinhard Wolf. Das Nationalkomitee für Denkmalschutz verleiht ihm die Silberne Halbkugel für sein langjähriges kontinuierliches außerordentliches Engagement für den Erhalt und die Erforschung der Kleindenkmale in Baden-Württemberg. Die Auszeichnung erfolgt auf Vorschlag des Schwäbischen Heimatbundes e.V. – über den Bund Heimat und Umwelt (BHU) – mit Unterstützung des ebenfalls vorschlagsberechtigten Landesamtes für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.