„Meldepflichtiges Ereignis“ im Kernkraftwerk Neckarwestheim

Neckarwestheim

Neckarwestheim

Wie streng einerseits die Sicherheitsanforderungen in deutschen Kernkraftwerken sind und andererseits derart minimale „Ereignisse“ zum Dramatisieren geeignet sind, zeigt das „Meldepflichtiges Ereignis“ im Kernkraftwerk Neckarwestheim:

An bereits ausgebauten feuerbeständigen Türen wurde bei Untersuchungen festgestellt, dass die enthaltenen Mineralwollmatten die Türen teilweise an den seitlichen Rändern nicht vollständig bis zum Rand ausfüllten. Das Ereignis hat keine oder sehr geringe sicherheitstechnische Bedeutung.

Aufgrund von Befunden im Kernkraftwerk Philippsburg wurden im Kernkraftwerk Neckarwestheim Block I an bereits ausgebauten feuerbeständigen Türen Untersuchungen durchgeführt. Bei drei von vier untersuchten Türen wurden Befunde festgestellt. Die enthaltenen Mineralwollmatten füllten die Türen teilweise an den seitlichen Rändern nicht vollständig bis zum Rand aus. Außerdem ließen sich Absackungen der Mineralwolle bis zu ca. 4 cm im oberen Bereich der Türe feststellen.
Einstufung durch den Kraftwerksbetreiber

Meldekategorie N (Normalmeldung); INES 0 (keine oder sehr geringe sicherheitstechnische Bedeutung).
Maßnahmen des Kraftwerksbetreibers

Feuerbeständige Türen dieser Bauart wurden im GKN I bereits im Rahmen eines laufenden Programms zur Ertüchtigung des Brandschutzes bewertet und gegebenenfalls ausgetauscht. Die letzten Türen sind für 2014 zum Tausch vorgesehen.

Bei den Befunden handelt es sich um Schäden an einzelnen Komponenten des bautechnischen Brandschutzes. Die betroffenen feuerbeständigen Türen sind nur ein Element der gestaffelten Brandschutzmaßnahmen. Alle potenziell von den Befunden möglicherweise betroffenen feuerbeständigen Türen in der Anlage GKN I sind im Rahmen eines laufenden Programms erfasst und bewertet worden. Feuerbeständige Türen dieser Bauart mit sicherheitstechnischer Bedeutung gibt es gemäß dem für die Nachbetriebsphase angepassten Brandschutzkonzept und nach der vom Betreiber durchgeführten Bewertung der Türen nicht mehr. Das Ereignis hat daher eine geringe sicherheitstechnische Bedeutung. Es ergaben sich keine Auswirkungen auf Personen oder Umwelt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s