Fehlendes Ticket überführt gesuchten 27-Jährigen

Heilbronn (ots) – Beamte der Bundespolizei haben am Donnerstagvormittag (08.02.2018) gegen 11:00 Uhr einen 27-jährigen Mann im Heilbronner Hauptbahnhof festgenommen. Die Polizeibeamten kontrollierten den syrischen Staatsangehörigen, da dieser kurz zuvor mit der Stadtbahnlinie S4 von Eppingen nach Heilbronn ohne gültiges Ticket gefahren ist.

Fahrscheinkontrolleure informierten daraufhin das Bundespolizeirevier Heilbronn. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der bereits wegen Hausfriedensbruchs verurteilte 27-Jährige von der Staatsanwaltschaft Heilbronn gesucht wurde. Da er die noch offene Geldstrafe nicht begleichen konnte, muss der wohnsitzlose Mann nun ersatzweise für 90 Tage ins Gefängnis. Bundespolizisten brachten den Mann anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s