41-Jähriger mit Regenschirm geschlagen

Stuttgart (ots) – Ein 30-jähriger Mann hat am Mittwochabend (11.04.2018) gegen 20:30 Uhr an der Haltestelle Stuttgart-Schwabstraße einen 41-Jährigen mehrmals mit einem Regenschirm gegen den Kopf geschlagen. Zeugenangaben zufolge sollen sich die beiden alkoholisierten sri-lankischen Männer, welche sich offenbar kannten, gestritten haben, bevor es zu der Tathandlung kam.

Im Anschluss flüchtete der mutmaßliche Täter zunächst in Richtung Innenstadt. Eine alarmierte Streife des Bundespolizeireviers Stuttgart nahm ihn kurze Zeit später in der Nähe der Haltestelle vorläufig fest. Der 41-Jährige erlitt durch den Vorfall unter anderem eine Platzwunde am Hinterkopf, weshalb ihn ein ebenfalls alarmierter Rettungswagen in ein Krankenhaus brachte. Der 30-Jährige muss nun mit einem Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s