Mann mit gefälschtem Ausweis angetroffen

Heilbronn (ots) – Beamte des Bundespolizeireviers Heilbronn haben am Donnerstag (12.04.2018) gegen 11:45 Uhr einen 31-jährigen Mann im Heilbronner Hauptbahnhof kontrolliert, der sich mit einer gefälschten rumänischen Identitätskarte ausgewiesen hat. Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass es sich bei ihm um einen moldauischen Staatsangehörigen handelt, welcher sich seit etwa einer Woche unerlaubt in der Bundesrepublik Deutschland aufhält. Die Identitätskarte stellten die eingesetzten Beamten anschließend sicher. Das Polizeirevier Heilbronn hat die weiteren Ermittlungen zuständigkeitshalber übernommen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.