Festnahme nach Verstoß gegen Bewährungsauflagen

Stuttgart (ots) – Beamte der Bundespolizei haben am Montagabend (07.05.2018) gegen 22.05 Uhr einen 25-Jährigen im Stuttgarter Hauptbahnhof vorläufig festgenommen. Die Polizeibeamten überprüften die Personalien des Mannes im Rahmen einer Personenkontrolle. Hierbei stellte sich heraus, dass der bereits wegen des Handelns mit Betäubungsmitteln verurteilte gambische Staatsangehörige von der Staatsanwaltschaft Mannheim mit einem Untersuchungshaftbefehl gesucht wurde, da der Verdacht bestand, dass er erneut gewerbsmäßig mit Betäubungsmitteln Handel getrieben und daher gegen die Bewährungsauflagen verstoßen hatte.

Bei der anschließenden Durchsuchung des Mannes wurde ein Handy aufgefunden, welches vermutlich einem weiteren Diebstahl zugeordnet werden kann. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an. Auf Antrag des Amtsgerichts Mannheim wurde der in Stuttgart wohnende 25-Jährige am Dienstagvormittag (08.05.2018) einem zuständigen Richter vorgeführt, der den Haftbefehl in Vollzug setzte. Bundespolizisten brachten den Mann anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s