32-Jähriger nach Faustschlag ins Gleis gestürzt

Freiberg am Neckar (ots) – Ein bislang unbekannter Mann hat am Samstagabend (09.06.2018) gegen 17.00 Uhr einen 32-Jährigen am Bahnsteig 2 im Bahnhof Freiberg am Neckar derart mit der Faust gegen den Kopf geschlagen, sodass dieser ins Taumeln kam und ins Gleis fiel. Ein alarmierter Rettungswagen brachte den 32-Jährigen anschließend in ein Krankenhaus, wo seine Hand genäht werden musste.

Zuvor gab es zwischen den beiden Männern offenbar eine verbale Auseinandersetzung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Landespolizei verlief ohne Ergebnisse. Der 32-Jährige war in Begleitung seiner Frau sowie seinem Kleinkind. Der unbekannte Mann wird als etwa 55 Jahre alt, ca. 1,75m groß und mit einem etwa zehn Zentimeter langen, grauen Zopf beschrieben. Zur Tatzeit soll er eine dunkle dreiviertellange Hose und ein hellgraues T-Shirt getragen haben sowie ein Herrenfahrrad mit sich geführt haben. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Körperverletzung und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer +49711870350 entgegengenommen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.