Auseinandersetzung im Ulmer Hauptbahnhof

lm (ots) – Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 19 und 26 Jahren ist es heute Nacht (08.11.2018) im Ulmer Hauptbahnhof gekommen. Ersten Erkenntnissen zufolge gerieten die Beiden gegen 03:30 Uhr zunächst verbal in Streit, bevor der 19-jährige gambische Staatsangehörige seinem Kontrahenten mit der Faust unvermittelt ins Gesicht schlug.

Zuvor soll ihn der 26-jährige deutsche Staatsangehörige beleidigt haben. Alarmierte Bundespolizisten nahmen den zunächst geflüchteten 19-Jährigen kurze Zeit später in Tatortnähe vorläufig fest. Durch den Vorfall erlitt der 26-Jährige eine Platzwunde an der Lippe. Die beiden alkoholisierten Männer müssen nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.