Festnahmen am Flughafen Stuttgart – Schwarzfahrer und Betrüger müssen ins Gefängnis

Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart (ots) – Beamte der Bundespolizei am Flughafen Stuttgart konnten am gestrigen Mittwoch (12.12.18) gleich zwei Haftbefehle vollstrecken.

Bereits in den frühen Morgenstunden erfolgte die erste Festnahme, nachdem die Beamten im Flughafenterminal einen 44-jährigen Italiener kontrollierten. Dieser war wegen Erschleichens von Leistungen zu einer Geldstrafe von 750 EUR plus Verfahrenskosten verurteilt worden. Da der Mann den Geldbetrag auch vor Ort nicht zahlen konnte, wird er nun die nächsten 50 Tage im Gefängnis verbringen müssen. Am Mittag folgte dann eine weitere Festnahme eines 28-jährigen rumänischen Staatsangehörigen, der auf seiner geplanten Flugreise nach Pristina/Kosovo grenzpolizeilich kontrolliert wurde. Der junge Mann war erst vor einigen Monaten wegen Betrugs zu einer Geldstrafe von 1.800 EUR plus Verfahrenskosten verurteilt worden. Da auch der 28-Jährige vor Ort nicht zahlen konnte, wird er ebenfalls die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel hinter schwedischen Gardinen verbringen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.