Vermisste Jugendliche im Hauptbahnhof Ulm angetroffen

Ulm (ots) Beamte der Bundespolizei haben am Freitagabend (15.03.2019) gegen 21:55 Uhr im Ulmer Hauptbahnhof eine 17-Jährige angetroffen, welche bereits seit dem 8. März 2019 als vermisst gemeldet war.

Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn informierte die Bundespolizisten, da die Jugendliche zuvor im Intercity-Express aus Mannheim ohne gültigen Fahrschein angetroffen wurde. Die Beamten brachten die Minderjährige, welche aus einer Jugendschutzeinrichtung aus dem Landkreis Aurich abgängig war, auf das Polizeirevier und übergaben sie anschließend in eine Jugendeinrichtung im Landkreis Reutlingen. Wohin die 17-Jährige wollte ist unbekannt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.