Exhibitionistische Handlung in S-Bahn

Stuttgart (ots) – Zu einer exhibitionistischen Handlung ist es am Montagabend (06.08.2018) gegen 21.35 Uhr in einer S-Bahn der Linie S3 in Fahrtrichtung Backnang gekommen. Ersten Erkenntnissen zu Folge manipulierte ein bislang unbekannter Mann zwischen den Haltestellen Universität und Schwabstraße an seinem erigierten Geschlechtsteil, währenddessen er eine 31-jährige Reisende anschaute. Der mutmaßliche Täter wird als etwa 40 bis 50 Jahre alt und mit einem indisch-pakistanischen Aussehen beschrieben. Zur Tatzeit soll er ein rotkariertes Hemd getragen und eine Umhängetasche mit sich geführt haben. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der exhibitionistischen Handlung aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise, insbesondere zu dem mutmaßlichen Täter, werden unter der Telefonnummer +49711870350 entgegengenommen.

Advertisements

Handy unterschlagen

Stuttgart (ots) – Ein 20-Jähriger steht im Verdacht, am Samstagmorgen (04.08.2018) offenbar das Handy eines 17-jährigen Reisenden unterschlagen zu haben. Beamte der Bundespolizei kontrollierten den gambischen Staatsangehörigen gegen 03.15 Uhr am S-Bahnsteig des Stuttgarter Hauptbahnhofs, da dieser nach Erblicken der Polizeistreife versuchte zu flüchten. Weiterlesen

Mutmaßlicher Exhibitionist vorläufig festgenommen

lm (ots) – Beamte der Bundespolizei haben am Samstagmorgen (04.08.2018) gegen 04.20 Uhr einen 57-jährigen mutmaßlichen Exhibitionisten vorläufig festgenommen. Ersten Erkenntnissen zu Folge manipulierte der rumänische Staatsangehörige kurz zuvor am Haupteingang des Ulmer Hauptbahnhofs an seinem entblößten Geschlechtsteil und schaute hierbei in Richtung einer 18- und 20-Jährigen. Weiterlesen

Exhibitionistische Handlung am Bahnhof Kirchheim/Teck

Kirchheim/Teck (ots) – Zu einer exhibitionistischen Handlung ist es am Samstagmorgen (04.08.2018) gegen 07.10 Uhr am Bahnhof Kirchheim/Teck gekommen. Ersten Ermittlungen zu Folge stieg eine 54-jährige Reisende in die S-Bahn der Linie S1 in Richtung Stuttgart ein, währenddessen der mutmaßliche Täter sich neben die Frau stellte und seine Hose herunterzog. Weiterlesen

Vermisster Jugendlicher im Hauptbahnhof Heilbronn angetroffen

Heilbronn (ots) – Beamte der Bundespolizei haben Samstagnacht (04.08.2018) gegen 23.05 Uhr einen 17-Jährigen im Hauptbahnhof Heilbronn kontrolliert, welcher bereits als vermisst gemeldet war. Der Jugendliche war von seinem Elternhaus im Landkreis Ludwigsburg ausgerissen und noch am Samstag (04.08.2018) als vermisst gemeldet. Die Polizeibeamten brachten ihn anschließend auf das Bundespolizeirevier Heilbronn und informierten seine erziehungsberechtigten Eltern. Sie holten anschließend ihr Kind gegen 23.55 Uhr auf dem Polizeirevier ab. Wohin der 17-Jährige wollte ist nicht bekannt.

Körperliche Auseinandersetzung am S-Bahnhaltepunkt Goldberg

Goldberg (ots) – Eine bislang unbekannte Frau hat am Freitagabend (03.08.2018) gegen 18.00 Uhr eine 34-jährige Reisende am S-Bahnhaltepunkt Goldberg bedrängt und versucht zu schlagen. Ersten Erkenntnissen zu Folge löste die 34-Jährige im Beisein ihrer 14-jährigen Nichte am Fahrscheinautomat ein Ticket, währenddessen sie von der mutmaßlichen Täterin verbal und körperlich bedrängt wurde. Weiterlesen

Spiegelglasscheibe zerstört

Ulm (ots) – Ein 22-Jähriger hat am Sonntagmorgen (05.08.2018) gegen 05.50 Uhr die Spiegelglasscheibe eines Ladengeschäftes im Ulmer Hauptbahnhof eingeschlagen und ist anschließend geflüchtet. Ein Zeuge alarmierte daraufhin die Bundespolizei. Die Polizeibeamten nahmen den Mann am Bahnsteig 3/4 vorläufig fest und verbrachten ihn auf das Polizeirevier. Weiterlesen