EU-Kommissar Oettinger appelliert im Landtag: „Europa muss endlich erwachsen werden und für seine Werte kämpfen“

Stuttgart. Europa schafft es nur im engen Zusammenhalt und mit der ganzen Stärke der Gemeinschaft, den weltweiten politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen selbstbewusst zu begegnen. Diese Kernaussage stand am Ende der thematisch hochaktuellen Veranstaltung „Zukunft der EU-Finanzen“ am Dienstagabend, 12. Juni 2018, mit mehr als 200 Gästen im Landtag. „Probleme, die ganz Europa betreffen, können nur durch europäische Zusammenarbeit gelöst werden“; sagte Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) in ihrer Begrüßung. EU-Haushaltskommissar Günther H. Oettinger betonte: „Wenn wir unsere Werte auch in der Welt von morgen vertreten wollen, geht das nur im europäischen Team.“ Weiterlesen

Advertisements

Beamte der Bundespolizei nehmen mutmaßlichen Geldwäscher fest

Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart (ots) – Im Rahmen der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus Istanbul/Türkei wurde am gestrigen Nachmittag (12.06.18) ein 27-jähriger Mann von Beamten der Bundespolizei festgenommen. Weiterlesen

Körperverletzung am Hauptbahnhof Stuttgart

Stuttgart (ots) – Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen ist es am Dienstagabend (12.06.2018) gegen 20.15 Uhr in der Kleinen Schalterhalle im Stuttgarter Hauptbahnhof gekommen. Ersten Erkenntnissen zu Folge schlug eine bislang unbekannte männliche Person einem 20-Jährigen am Nebeneingang eines Schnellrestaurants zwei Mal mit der Faust ins Gesicht. Hierdurch erlitt der junge Mann Blutungen und Rötungen im Bereich der Nase. Mitarbeiter der Deutschen Bahn alarmierten daraufhin die Bundespolizei. Angeforderte Kräfte des Rettungsdienstes versorgten den 20-Jährigen vor Ort. Der mutmaßliche Täter floh im Anschluss an die Tat unerkannt in Richtung Arnulf-Klett-Passage bzw. Innenstadt. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Bundespolizei verlief ohne Ergebnisse. Der unbekannte Mann wird als etwa 20 Jahre alt, mit schlanker Figur und nordafrikanischem Phänotyp beschrieben. Weiterlesen

32-Jähriger nach Faustschlag ins Gleis gestürzt

Freiberg am Neckar (ots) – Ein bislang unbekannter Mann hat am Samstagabend (09.06.2018) gegen 17.00 Uhr einen 32-Jährigen am Bahnsteig 2 im Bahnhof Freiberg am Neckar derart mit der Faust gegen den Kopf geschlagen, sodass dieser ins Taumeln kam und ins Gleis fiel. Ein alarmierter Rettungswagen brachte den 32-Jährigen anschließend in ein Krankenhaus, wo seine Hand genäht werden musste. Weiterlesen